Sprayhood

Um den Niedergang und zum Teil auch das Cockpit vor überkommendem Spritzwasser beim Segeln zu schützen, gibt es das Bimini.
Es gibt neben fest montierten Sprayhoods mit Glasfenstern auch Stroff-Sprayhoods. Auch wenn es verlockend sein mag: das Sichtfenster der Sprayhood sollte nicht als Kopfkissen verwendet werden, da die Konstruktion dafür nicht ausgelegt ist und leicht Schaden nimmt.
Wenn die Sprayhood durch Salz und Sand „blind“ wird, mit Süßwasser spülen; dabei kein Reinigungsmittel verwenden, da dieses zu aggressiv ist.

Keine Kommentare möglich.