Kühlschrank an Bord

Die meisten Yachten haben einen elektrisch betriebenen Kühlschrank an Bord. Mit Landstrom in Marinas oder unter Motor steht genügend Strom bereit, um den Kühlschrank zu betreiben.
Unter Segeln und vor Anker kann es allerdings mit dem Strom knapp werden, es sei den man gewinnt Strom durch Solarpanele oder Windgeneratoren.
Mit einer ausreichenden Zahl an Solarpanelen kann der Kühlschrank im Dauerbetrieb auch ohne Landstrom und Motor laufen.
Auf dem Meer herrscht im Allgemeinen hohe Luftfeuchtigkeit, die beim Öffnen des Kühlschranks in den Kühlschrank strömt und dort kondensiert. Deshalb sind Bootskühlschränke oftmals im Inneren feucht.
Deshalb sollte dem Bordkühlschrank nicht so sehr vertraut werden wie dem Kühlschrank zu Hause und Produkte die gekühlt werden müssen nicht unnötigerweise auf Vorrat kaufen.

Keine Kommentare möglich.